„Der Job ist viel spannender, als ich dachte“ -
Eine Woche Schnupper-Praktikum bei DÖRING IMMOBILIEN

praktikum l (01.02.2014)
Es war mal wieder soweit – eine Woche Schulpraktikum. Wie schon bei den letzten malen gehört es zu meinen Aufgaben, mir selbst einen Praktikumsplatz zu suchen. Ich habe mir überlegt, welche Branche mich besonders interessiert. Dabei bin ich auf die Immobilienbranche gestoßen und habe mich hier auf die Suche gemacht.  Schon beim vierten Versuch hat es geklappt:

Ich lande bei Döring Immobilien in Dachau. Nach einem unterhaltsamen Gespräch im Büro des Dachauer Maklers habe ich die Zusage: übernächste Woche geht es los.

Ich habe große Erwartungen und bin gespannt auf das, was mich erwartet. Wohnungsbesichtigungen, Kontakte zu Eigentümern, Miet- und Kaufinteressenten und so weiter. Gleich am Montag geht es auch schon „richtig“ los. Nach einer kurzen Besprechung im Büro fahren wir zu einer Wohnungsbesichtigung. Ein Stammkunde von DÖRING IMMOBILIEN möchte eine seiner Wohnungen neu vermieten. Gemeinsam mit dem Eigentümer besichtigen wir die renovierte Wohnung. Der Makler stellt viele Fragen und schreibt sich die Details und Besonderheiten der Wohnung auf. Fotos können wir heute noch keine machen, weil die Renovierungsarbeiten noch nicht vollständig abgeschlossen sind. Mit den wichtigsten Informationen fahren wir zurück ins Büro. Hier schreiben wir das Exposé zu dieser Wohnung. Alle Daten werden in der Datenbank gesammelt um später die Interessenten umfangreich informieren zu können. Aus dem Grundriss, der nur eine Strichzeichnung ist, machen wir eine 3D-Grafik, damit man sich die Dachgeschoss-Wohnung besser vorstellen kann. Sieht doch gleich viel besser aus…

Am Dienstag kommt ein Geschäftspartner ins Büro. Es geht hier um den Kauf einer Doppelhaushälfte, die renoviert und dann weiterverkauft werden soll. Der Makler und der Bauträger sprechen über die Lage des Objekts, den aktuellen Zustand, die Renovierungsmaßnahmen und vor allem über den Wert der Immobilie. Die beiden erstellen eine erste, grobe Kalkulation, um sich einen Überblick über die Möglichkeiten zu verschaffen. Interessant, was es hier alles zu bedenken gibt und wie sich die Preise für Immobilien zusammensetzen.

Am Mittwoch kam gleich morgens eine E-Mail von Mietinteressenten mit vielen Fragen zu einem Wohnraummietvertrag. Der Makler geht jede einzelne Frage durch und erklärt, was die Stellen im Mietvertrag zu bedeuten haben. An manchen Stellen gibt es mehrere mögliche Vereinbarungen und der Makler nennt den Interessenten die verschiedenen Varianten. Im Mietrecht muss man sich also auch auskennen und das ist ganz schön umfangreich. Nach einer Diskussion mit den Kunden nehmen wir die Änderungen im Mietvertrag auf und verschicken die fertige Version des Vertrags an den Vermieter und die Mietinteressenten. So haben beide Vertragsparteien die Möglichkeit, sich den Vertrag noch einmal in Ruhe durchzulesen. Am Samstag werden sich alle gemeinsam mit dem Makler in der Wohnung treffen, um den Mietvertrag zu unterschreiben.

Zum Ende der Woche zeigt mir der Immobilienmakler, wie er seine Werbung gestaltet, worauf auch rechtlich zu achten ist und welche Wege er geht, um neue Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Das gehört also auch zu den Aufgaben des Maklers, zumindest in kleineren Unternehmen.

Kurz vor dem Wochenende kann ich sagen, dass meine Erwartungen an den Beruf des Immobilienmaklers übertroffen wurden. Da hängt ja viel mehr dran, als ich dachte. So einfach, wie ich es mir vorgestellt habe, ist der Job gar nicht. Nach einer Woche als „Schnupper-Maklerin“ kann ich sagen, dass die Aufgaben viel interessanter und umfangreicher sind, als ich das erwartet habe. Das Klischee über Makler stimmt also nicht – die können, tun und wissen viel mehr, als ihnen nachgesagt wird.

(Celina Rosenberg, 16 Jahre, Mittelschule Karlsfeld)


 

Ihr Ansprechpartner

B-Doering-web
Bernhard Döring
Immobilienfachwirt (IHK)
Tel.: 08131 / 6128-15
info@doering-immo.de

Käufer finden!

kaeufer-finden

News & Aktuelles



Gelungener Neujahrsempfang mit Freunden, Kunden und Geschäftspartnern

Lesen Sie mehr

Alle News anzeigen